Über mich

Ich wurde im Dezember 1959 in Mönchengladbach geboren. Die Ausbildung an der Mädchenrealschule schloss ich mit dem Zeugnis der „Mittleren Reife“ ab.

Nach einer kaufmännischen Ausbildung und einigen Jahren in verschiedenen Tätigkeitsfeldern dieses Berufes konnte ich noch Erfahrungen in den unterschiedlichen Bereichen der Verwaltung einer Bundesbehörde sammeln.

Meine Erfahrungen in diesen Berufsjahren lehrten mich, dass es nie zu spät ist, etwas Neues zu beginnen. Ich wollte immer gerne therapeutisch mit Menschen arbeiten. Also war mein Ziel klar: Eine eigene therapeutische Praxis.

Ich machte mein Abitur und studierte Vollzeit an der Hochschule Niederrhein Sozialpädagogik.

Meine Wochenenden waren über drei Jahre lang mit der Ausbildung zur „Systemischen Familientherapeutin“ verplant.

Ehrenamtlich bin ich aktiv im Verein Leslie e.V. Als Mitbegründerin der Vereins, arbeite ich dort seit vielen Jahren in der Organisation, der Vereinsverwaltung, der Öffentlichkeitsarbeit, und vor allem in der Beratungsstelle für Mädchen und Frauen sowie in der Mädchengruppe.

Hier habe ich in der jahrelangen Arbeit mit Mädchen und Frauen sehr viele Erfahrungen sammeln können.

 

Weiteres ehrenamtliches Engagement:

- Ehrenamtliche gesetzliche Betreuerin im Auftrag verschiedener Amtsgerichte

- Verein „Erzählcafé“ der Hochschule Niederrhein

- Verein ARGE Medien „Niersradio“

- Verein „Autonomes Frauenzentrum LILA DISTEL“

- Mitarbeit in der Frauenberatungsstelle Düsseldorf

- Mitarbeit in der Landesarbeitsgemeinschaft Lesben in NRW

- Mitarbeit in der Landesarbeitsgemeinschaft der Lesbentelefone NRW

- Unterstützung des Tierschutzvereins Neuss–Bettikum

- Mitorganisatorin des „EMMA - Club´s“ Mönchengladbach

- Unterstützung des Vereins Mobstop e.V.